Uni-Politik

Die FSI Jura vertritt die Interessen der Studierenden in verschiedenen Gremien am Fachbereich. Hier erklären wir alle diese Gremien auf einen Blick. Neuigkeiten in den unipolitischen Bereichen werden hier regelmäßig veröffentlicht, sodass alle, die es interessiert, sich selbstständig auf den neuesten Stand bringen können.

In der Uni-Politik unterscheiden sich gewählte von ungewählten Gremien.
Die gewählten Gremien sind: der Fachbereichsrat (FBR), der Akademische Senat (AS) und das Studierendenparlament (StuPa).
Die ungewählten Gremien sind: die Ausbildungskommission (ABK), die UniRep-Kommission, die Tutorienkommission, der Prüfungsausschuss und diverse kurzfristige Kommissionen.

Fachbereichsrat (FBR)

Der Fachbereich ist die organisatorische Haupteinheit der Universität, in der miteinander verwandte Fächer zusammengefasst sind. Unser Fachbereich fasst die verschiedenen Disziplinen der Rechtswissenschaft zusammen. Ihr Hauptorgan ist der Fachbereichsrat. Vorsitzender und Sprecher des Rats ist der Dekan, dessen Vertreter sind die Prodekane. Der Fachbereichsrat hat dreizehn Mitglieder und wird für zwei Jahre gewählt.

Die Mitglieder setzen sich folgendermaßen zusammen:
Gruppe der Professoren
Gruppe der Akademischen Mitarbeiter
Gruppe der sonstigen Mitarbeiter
Gruppe der Studierenden

Der Rat tritt während der Vorlesungszeit etwa einmal im Monat zusammen. Seine Aufgaben ergeben sich aus § 70 BerlHG i.V.m. § 13 der Teilgrundordnung vom 27.10.1998 (s. Seiten 30 u. 31).
Die Frauenbeauftragte hat gemäß § 59 Abs. 5 S. 4 BerlHG Informations-, Rede- und Antragsrecht im Fachbereichsrat.
Die Tagesordnung der jeweiligen Sitzung wird rechtzeitig bekanntgemacht (Wandelhalle Van’t-Hoff-Straße 8).
Anregungen an den Rat können Sie jederzeit über Ihre jeweilige Vertretung im Fachbereichsrat übermitteln.

http://www.jura.fu-berlin.de/fachbereich/gremien-beauftragte/fbr/index.html

Akademischer Senat (AS)

Die Mitglieder setzen sich folgendermaßen zusammen:
Gruppe der Professoren
Gruppe der Akademischen Mitarbeiter
Gruppe der sonstigen Mitarbeiter
Gruppe der Studierenden

http://www.fu-berlin.de/einrichtungen/organe/gremien_kommissionen/senat/

Studierendenparlament (StuPa)

Das StuPa..

Die Mitglieder setzen sich folgendermaßen zusammen:
Gruppe der Professoren
Gruppe der Akademischen Mitarbeiter
Gruppe der sonstigen Mitarbeiter
Gruppe der Studierenden: 4 Sitze vom Café Tatort

Ausbildungskommission (ABK)

Die ABK ist ein Gremium des Fachbereichs, das vom Fachbereichsrat zu seiner Unterstützung und Beratung in Ausbildungsangelegenheiten eingesetzt wurde (§ 14 Teilgrundordnung; § 71 BerlHG).
Die ABK ist das einzige Gremium, in dem die Zahl von Studierenden und anderen Mitgliedern sich exakt die Wage hält:

Gruppe der Professoren: 2 Sitze
Gruppe der Akademischen Mitarbeiter: 1 Sitz
Gruppe der sonstigen Mitarbeiter: 1 Sitze
Gruppe der Studierenden: 4 Sitz

Aktuell beschäftigt sich die ABK schwerpunktmäßig mit der Ein- und Durchsetzung der neuen Studien- und Prüfungsordnung.

Eure Vertretung durch das Café Tatort: Hannah Gennen, Lea Schrader, Max Schipke (Vertreter)

http://www.jura.fu-berlin.de/fachbereich/gremien-beauftragte/kommissionen_beauftragte/ausbildung/index.html

Der Prüfungsausschuss

Der Prüfungsausschuss ist das für alle Prüfungsangelegenheiten zuständige Gremium des Fachbereichs Rechtswissenschaft und wurde mit Inkrafttreten der „Ordnung des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin für die Zwischenprüfung und die universitäre Schwerpunktbereichsprüfung im Studiengang Rechtswissenschaft mit dem Abschlussziel der ersten juristischen Prüfung (Prüfungsordnung – PO) (FU-Mitteilungen 40/2003)“ erstmals im November 2003 einberufen. Der Prüfungsausschuss hat fünf Mitglieder, davon eine/n Vorsitzende/n, und wird für zwei Jahre gewählt.

Die Mitglieder setzen sich folgendermaßen zusammen:
Gruppe der Professoren: 3 Sitze
Gruppe der Akademischen Mitarbeiter: 1 Sitze
Gruppe der sonstigen Mitarbeiter: 1 Sitze
Gruppe der Studierenden: 1 Sitze

Der Prüfungsausschuss tagt mindestens einmal im Semester. Anträge an den Prüfungsausschuss sowie Gegenvorstellungen zu Prüfungsleistungen sind im Prüfungsbüro (Raum 1122, Boltzmannstr. 3, EG) während der Sprechzeiten abzugeben. Anregungen für zu besprechende Tagesordnungspunkte können jederzeit über die studentischen Vertretung an den Prüfungsausschuss übermittelt werden.

Aktuell ist die studentische Vertretung Louisa Zech von den Kritischen JuristInnen.

http://www.jura.fu-berlin.de/fachbereich/gremien-beauftragte/kommissionen_beauftragte/pruefungsausschuss/index.html